Switch to the CitySwitch to the City

3. Jules-Fantasymarkt Kohlrabizirkus Leipzig 30. - 31.10.2017

3. Jules-Fantasymarkt Kohlrabizirkus Leipzig 30. - 31.10.2017 Sündenfrei

Sündenfrei und die Internetzeitung www.leipzigpost.de verlosen für die Veranstaltung 3 Familienkarten !! Die Verlosung findet hier statt !

Feuerspeiender Drachen vor dem Kohlrabizirkus

Für Familien mit Kindern und Fantasy- Enthusiasten ist beim Wochenend-ausflug am 28. und 29. Oktober der Kohlrabizirkus in Leipzig die erste Adresse. Fangdorn, der letzte lebende Drache, wacht am Eingang zum großen Fantasymarkt „JULES III“.

 

Der Drachen ist zum Wahrzeichen des zweitägigen Fantasymarktes im Herzen der Messestadt geworden. Das fast zwölf Meter lange und gut dreieinhalb Meter hohe Geschöpf bewacht nicht nur den Eingang zur Kuppelhalle, sondern auch einen sagenhaften Schatz. Zotige Raubritter haben es auf die Kisten abgesehen, die Fangdorn nicht nur mit seinen Krallen und scharfen Zähnen, sondern auch mit Feuerstößen aus seinem riesigen Rachen und Dampf aus seinen Nüstern verteidigt. Sehr zur Freude der Kinder, die den sagenhaften Drachen am Ende einer jeden Show auch streicheln dürfen.

Wenn die Besucher des Leipziger Fantasymarktes JULES diese stimmungsvolle Eingangsszene passiert haben, gelangen sie unter das leuchtende Dach der Donnerkuppel. Dort haben sich für zwei Tage Gestalten, Händler und Konstrukteure einer farbenreichen Fantasywelt zusammengefunden.

Im Steampunk- Quartier kommt man aus dem Staunen nicht heraus. Aus hundert Jahre alten mechanischen Gerätschaften haben die Tüftler Modeartikel, Schmuck, Steampunk-  Accessoires und Gebrauchsgegenstände gefertigt und stellen diese aus oder bieten sie zum Kauf an. In einem Fotostudio kann man in die Rolle eines fantastischen Geisterjägers schlüpfen und sich mit einer Kamera „Anno dunnemals“ ablichten lassen.  In anderen Bereichen der Halle werden Utensilien für Freunde des Live- Rollenspiels, für Mittelalter- Enthusiasten oder auch für die Gothik- Szene angeboten. „Die über 80 Stände aus dem In- und Ausland machen aus JULES III einen Marktplatz der Fantasie, bei dem die ganze Familie ihren Spaß haben wird“, verspricht Thomas Zierfuß von der Veranstaltungsagentur Sündenfrei.

 

Das zweitägige Rahmenprogramm hat neben dem mehrmals täglich stattfindenden Schauspiel um Drachen und Raubritter weitere Attraktionen in petto. So treten die Musik- Bands „La Frontera Victoriana“ (Kiel) und „Turm und Strang“ (Wien) und die Bänkelsängerin Aelarin van Wannen auf. Der Comedian Igor Osambesi Navigator S.E. erklärt kleinen und großen Zuschauern „wie die Welt im allgemeinen funktioniert“ und an seinem Luftschiff können Kinder kleine Geschenke basteln. 

Weil Halloween bevorsteht, gibt es für kleine und große Besucher einen Vorgeschmack: Die Teufel der Gruppe „Höllenbrut“ aus dem Harz. Die Figuren sehen schaurig aus, sind aber als Teufel und Hexen - anders als ihre Artgenossen - zu Kindern sehr freundlich.

Der Eintritt für einen Erlebnistag in der Fantasiewelt „JULES III“ im Kohlrabizirkus Leipzig kostet am Samstag für Erwachsene 9,00 € und für Kinder 6,00 €. Am Familiensonntag kostet der Eintritt nur 6,00 bzw. 4,00 Euro. Für fantastisch gekleidete Gäste gibt es einen Rabatt von 2,00 Euro. Familien zahlen nur für das erste Kind. Für alle weiteren Kinder und für Kinder im Vorschulalter ist der Eintritt frei. Geöffnet ist der Markt Samstag von 11 bis 24:00 Uhr und Sonntag von 11 bis 19:00 Uhr.

Das gesamte Programm ist im Internet unter www.suendenfrei.de nachlesbar.

 

Quelle: Sündenfrei

Letzte Änderung am Freitag, 20 Oktober 2017 10:16

Anzeigen
zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com