Switch to the CitySwitch to the City

Polizei Sachsen - Polizeidirektion Leipzig - Exhibitionist gestellt

Kriminalitätsgeschehen

Kellerbrand           

Ort: Leipzig; OT Lausen-Grünau, An der KotscheZeit: 11.09.2014, 01:10 Uhr (Feststellungszeit)

Im Kellerbereich eines Mehrfamilienhauses kam es aus bisher ungeklärter Ursache zum Kellerbrand. Durch die Hitzeeinwirkung wurden Versorgungsleitungen beschädigt und eine Anwohnerin durch den Qualm verletzt. Sie musste mit Verdacht einer Rauchgasintoxikation medizinisch versorgt werden. Den Hinweis gab ein 27-Jähriger, als er starken Rauch aus dem Keller hervorquellen sah. Jetzt ermittelt die Polizei. (MB)

Einbruch Fahrschule         

Ort: Leipzig; OT Mölkau, Paunsdorfer StraßeZeit: 09.09.2014, 20:00 Uhr - 10.09.2014, 09:15 Uhr

Ein Unbekannter gelangte durch das angekippte Toilettenfenster in die Räume einer Fahrschule und durchsuchte sämtliche Schränke, Regale und Ablagen. Schließlich entschied er sich, Computer und ein Headset mitzunehmen. Später flüchtete er unerkannt samt der Beute im Gesamtwert von ca. 3.000 Euro. (MB)

Einbruch Bäckerei        

Ort: Leipzig; OT Reudnitz-Thonberg, Prager StraßeZeit: 10.09.2014, 18:30 Uhr - 11.09.2014, 03:25 Uhr

Einen 40 cm x 40 cm x 15 cm großen Tresor samt Tageseinnahmen im dreistelligen Bereich erbeutete ein Unbekannter. Der Langfinger hatte die elektronische Schiebetür der Bäckerei geöffnet und den Tresor aus der Verankerung im Boden gerissen. Anschließend verschwand er samt Beute. Informiert wurde die Polizei durch den Brotlieferanten (44), der morgens bei der Auslieferung den Diebstahl bemerkte. Diese ermittelt nun wegen Diebstahl im besonders schweren Fall. (MB)

Rettender Alarm                                                                      

Ort: Leipzig, OT Holzhausen, ColmblickZeit: 11.09.2014, 03:20 Uhr

Durch das Fenster eines Abstellraumes verschaffte sich ein unbekannter Täter gewaltsam Zutritt zu einem Einfamilienhaus. Anscheinend war eine hochwertige Lampe das Objekt der Begierde. Allerdings löste der Täter bei seinem Diebeszug die Alarmanlage des Hauses aus, welche sofort die Eigentümer aus dem Schlafe riss. Offensichtlich bekam auch der Langfinger weiche Knie und ließ die Beute in einem Karton auf dem Grundstück zurück. (NT)

Landkreis Leipzig

Radlader entwendet           

Ort: Colditz/OT SchönbachZeit: 10.09.2014, 20:00 Uhr – 11.09.2014, 04:30 Uhr In der Nacht zum Donnerstag wurde aus einer Garage des ortsansässigen Agrar-Betriebes ein roter Radlader „Schäffer“ entwendet. Unbekannte Täter hatten sich in der Nacht auf das Firmengelände geschlichen, die Garage aufgebrochen und höchstwahrscheinlich  die Maschine kurzgeschlossen und weggefahren. (BA)

Exhibitionist gestellt - Schneller Fahndungserfolg der Polizei

Ort: Grimma, Vorwerkstraße Zeit: 11.09.2014, 10:15 Uhr

Eine 59-jährige Schwimmlehrerin wartete in der Schwimmhalle auf eine 2. Klasse der Grundschule zum Schwimmunterricht. Dabei beobachtete sie eine männliche Person hinter der Schwimmhalle, die zu einem weißen Transporter gelaufen war. Während des Schwimmunterrichts mit dieser Klasse bemerkte sie diese männliche Person wieder und sah, wie er mit der Hand in der Hose an seinem Geschlechtsteil vermutlich manipulierte mit Blickrichtung zur Schwimmhalle. Die 59-Jährige informierte umgehend ihren Kollegen. Der Mann am Fahrzeug hatte dies wohl bemerkt, sprang in das Fahrzeug und fuhr davon. Die Polizei wurde umgehend eingeschaltet. Bei dem weißen Kleintransporter handelte es sich um einen Renault Kangoo mit einer Leiter auf dem Dach und eine orangene Rundumleuchte. Eine Personenbeschreibung wurde ebenfalls bekannt. Die Polizei leitete umgehend eine Fahndung nach dem Fahrzeug ein. An der S 38 kurz vor der Ampelkreuzung B 107 konnte eine Funkstreifenwagenbesatzung im Gegenverkehr einen solchen Kleintransporter feststellen. Das Fahrzeug wurde umgehend angehalten. Die Personenbeschreibung passte exakt auf den 46-jährigen Fahrer des Kleintransporters. Im Fahrzeug konnten Spuren gesichert werden. Der 46-Jährige wurde in das Polizeirevier Grimma gebracht. Nach den ersten Zeugenvernehmungen haben die Kinder mit hoher Wahrscheinlichkeit nichts von diesen Handlungen mitbekommen. (Vo)

Landkreis Nordsachsen

Ohne Erlaubnis unterwegs    

Ort: Dommitzsch, Leipziger StraßeZeit: 10.09.2014, 11:35 Uhr - 11:53 Uhr

Bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle stellten die Gesetzeshüter einen 28-Jährigen fest, der ohne die erforderliche Erlaubnis mit einem Peugeot 407 unterwegs war. Nach Feststellung seines Namens und der Anschrift wurde ihm die Weiterfahrt untersagt und er musste seinen Weg zu Fuß fortsetzen. Jetzt wird gegen ihn wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis ermittelt. (MB)

Verkehrsgeschehen

Landkreis Leipzig

Frau am Steuer

Ort: BrandisZeit: 10.09.2014, 18:15 Uhr Nachdem die Fahrerin eines Pkw ihr Fahrzeug perfekt rückwärts in der Einfahrt des eigenen Grundstückes platziert hatte, bediente sie doch noch jedes Klischee. Vor dem Aussteigen vergaß sie, die Handbremse anzuziehen. Das Fahrzeug geriet ins Rollen und fuhr ihrem Mann über die Füße, der gerade im Begriff war, das Tor zu verschließen. Der überrollte Fuß reichte jedoch nicht aus, um das Fahrzeug aufzuhalten, es rollte weiter über die Straße. Erst der Zaun des gegenüberliegenden Grundstückes brachte es zum Stehen. (BA)

Sonstiges (m. d. B. u. V.)

„Bremsen Sie Diebe rechtzeitig aus“ – Präventionswoche Landeskriminalamt | Soko „Kfz“ und PD Leipzig (15. – 20. September 2014)

Im Zuständigkeitsbereich der Polizeidirektion Leipzig wurden innerhalb der ersten sechs Monate dieses Jahres über 300 Fälle registriert, in denen ein Kraftfahrzeug entwendet wurde bzw. in denen zumindest ein derartiger Versuch stattfand. Während für die Landkreise Nordsachsen und Leipzig ein Rückgang der Fallzahlen zu konstatieren ist, blieben jene im Stadtgebiet Leipzig konstant. Zudem ereigneten sich hier rund 75 Prozent aller Straftaten im benannten Deliktsfeld. Insgesamt bewegen sich die Fallzahlen auf einem hohen Niveau und sind in der Summe mit dem Vorjahreszeitraum vergleichbar.

Vor diesem Hintergrund veranstalten das Landeskriminalamt Sachsen | Soko „Kfz“ und die Polizeidirektion Leipzig im Zeitraum 15. – 20. September eine Präventionswoche unter dem Motto: „Bremsen Sie Diebe rechtzeitig aus“. Ein wesentlicher Bestandteil sind die Informationsstände der polizeilichen Beratungsstelle:

1. Ort: Leipzig (Zentrum-Ost), Brandenburger Str. 21 (OBI-Baumarkt) Zeit: 15.09.2014, 11:00 – 17:00 Uhr

2. Ort: Leipzig (Probstheida), Chemnitzer Str. 6 (OBI-Baumarkt)Zeit: 18.09.2014, 11:00 – 17:00 Uhr

3. Ort: Leipzig (Zentrum), AugustusplatzZeit: 20.09.2014, 11:00 – 18:00 Uhr # Im Rahmen der Veranstaltung „Tag des Handwerks“

Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, sich im und am Info-Mobil über Möglichkeiten, ihr Kraftfahrzeug bestmöglich gegen Diebstahl zu sichern und zu schützen, beraten zu lassen. (Loe)

Authors: Sächsisches Staatsministerium des Innern

Lesen Sie mehr http://www.polizei.sachsen.de/de/MI_2014_31462.htm

  • Autor
  • Das neuste vom Autor
  • Video
  • Galerie
Anzeigen
zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com