Switch to the CitySwitch to the City

Eddie is back in town Empfehlung

Eddie is back in town IceFighters Leipzig

Edward Gale wird wieder ein IceFighter!

Als ersten neuen Importspieler für die kommende Saison präsentieren wir einen alten Bekannten. Edward Gale wird wieder ein IceFighter!

Bereits in der Saison 2013 – 14 stand „Eddie", wie er von allen genannt wird, für die IceFighters am Eis.

Durch seine Art, Eishockey zu spielen eroberte er schnell die Herzen der Fans und der Verantwortlichen. Edward kam damals aus Kanada. Dort spielte er 5 Jahre in der Universität von Guelph. Seine erste Station in Europa waren direkt die IceFighters. In der ersten Runde fiel Ed die nicht nur durch Tore und Vorlagen auf, sondern auch durch eine körperbetonte und aggressive Spielweise. 111 Strafminuten in 25 Spielen sprechen eine deutliche Sprache. Dabei gehört Eddie mit seinen 174 cm Körperlänge nicht zu den Brechern der Eishockeyzunft.

„Ich musste mich anfänglich mit der anderen Art der Regelauslegung zwischen Kanada und Deutschland anfreunden. Dann lief alles besser“ sagt der Kanadier rückblickend. Und die Zahlen bestätigen das. Er kam bei den besagten 111 Strafminuten in der damaligen Ost – Oberliga zu 13 Toren, 30 Assist und somit 43 Scorerpunkten in 25 Spielen. In der darauffolgenden Meisterrunde gegen die stärkeren Gegner aus dem Westen und Norden gelangen ihm in 10 Spielen 8 Tore, 17 Assist, also 25 Scorerpunkte – und das bei gerade einmal noch 6 Strafminuten.

Im damals noch ausgespielten Nord/Ost Pokal gelangen ihm in 8 Spielen noch einmal beeindruckende 16 Tore bei weiteren 15 Vorlagen. In den letzten beiden Jahren beendete Eddie sein Jurastudium in England und spielte in der britischen Universitätsliga. Die ist in Sachen Qualität sicherlich nicht zu hoch einzuschätzen. Aber wichtig war, dass er weiter am Eis stand und dementsprechend fit in die neue Saison gehen kann.

„Ich bin in besserer Form als 2013. Damals kam ich nach einer längeren Verletzung mit entsprechend schlechter Verfassung. Jetzt hatte ich eine perfekte Vorbereitung“ verspricht Eddie. „Egal, mit wem man über Edward spricht: Mitspieler, Verantwortliche, Fans und Gegner – sie alle reden nur Gutes von ihm. In den Gesprächen mit Eddie hat sich auch schnell herausgestellt, dass er heiß auf die neue Saison und die für ihn neue Liga ist. Er will sich noch einmal beweisen und wird mit seiner Art zu spielen und zu kämpfen unserem Team sicher weiterhelfen. "Wir freuen uns alle auf ihn" zeigt sich auch Coach Gerike überzeugt davon, mit Edward Gale die erste Kontingentstelle perfekt besetzt zu haben.

„Ich bin wirklich froh, dass das nochmal geklappt hat. Ich freue mich auf die alten und die neuen Mitspieler, auf das Umfeld und natürlich auf die großartigen Fans in Leipzig. Nach dem langen Sommer kann ich es kaum erwarten, dass die Spiele beginnen und das Zelt bebt“ so die abschließenden Worte des Publikumslieblings. Dem ist nichts mehr hinzuzufügen, außer: Welcome back Eddie!

Quelle:  IceFighters Leipzig

Letzte Änderung am Samstag, 13 August 2016 15:58

Anzeigen
zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com