Switch to the CitySwitch to the City

Schienenersatzverkehr für Straßenbahnlinie 3 wegen Bauarbeiten in der Dieskaustraße

Schienenersatzverkehr für Straßenbahnlinie 3 wegen Bauarbeiten in der Dieskaustraße (c) LP KB
Verkehrsbetriebe erneuern Gleiskurve

Für die Straßenbahnlinie 3 ist vom 21. bis zum 25. November Schienenersatzverkehr zwischen den Haltestellen Adler und Knautkleeberg wegen Gleis- und Leitungsbauarbeiten in der Dieskaustraße unterwegs. In Höhe Schwartzestraße erneuern die Leipziger Verkehrsbetriebe dort in der Zeit vom 21. bis zum 30. November 2016 ihre Gleiskurve. Zusätzlich nutzen die Leipziger Wasserwerke die Straßenbahnsperrung, um zwischen Arthur-Nagel- und Anton-Zickmantel-Straße sowie an der Kreuzung Dieskau-/Anton-Zickmantel-Straße Leitungsbauarbeiten durchzuführen. Für den Kfz-Verkehr ist vom 21. bis 25. November die Dieskaustraße stadteinwärts in den jeweiligen Bauabschnitten gesperrt. Eine Umleitung für den Durchgangsverkehr führt stadteinwärts über die Windorfer Straße, Altranstädter Straße und Erich-Zeigner-Allee. Stadtauswärts wird der Verkehr mit Hilfe einer Ampelanlage an der Baustelle vorbeigeführt. Die Schwartzestraße wird jeweils in Richtung Dieskaustraße zur Sackgasse. 

Die Linie 3 verkehrt vom 21. bis zum 25. November im Südwesten bis bzw. ab Haltestelle Adler weiter mit veränderter Linienführung im Zuge der Linie 1 bis bzw. ab Ersatzendstelle Grünau-Süd. Der Schienenersatzverkehr fährt ab Haltestelle Adler über Zschochersche Straße, Dieskaustraße, Bismarckstraße, Gerhard-Ellrodt-Straße und Dieskaustraße zur Endstelle Knautkleeberg und bedient alle Haltestellen entlang der Umleitung. Stadteinwärts fahren die Busse zudem über Gerhard-Ellrodt-Straße, Bismarckstraße und Arthur-Nagel-Straße. Die Ersatzhaltestelle Arthur-Nagel-Straße bedienen die Busse in Richtung Knautkleeberg in der Bismarckstraße und die Ersatzhaltestelle Huttenstraße in beiden Richtungen in der Gerhard-Ellrodt-Straße. Stadteinwärts befinden sich die Ersatzhaltestellen Anton-Zickmantel-Straße und Kloßstraße in der Bismarckstraße.

Der Umstieg von der Buslinie 65 zum Schienenersatzverkehr erfolgt in Richtung Knautkleeberg an der Haltestelle Bismarckstraße und stadteinwärts an der Ersatzhaltestelle Anton-Zickmantel-Straße in der Bismarckstraße.

Der Nachtbus N1 fährt in Richtung Hauptbahnhof ab Haltestelle Wasserwerk Windorf mit Umleitung über Huttenstraße, Breitschuhstraße, Anton-Zickmantel-Straße und Bismarckstraße zur Haltestelle Arthur-Nagel-Straße und bedient die Ersatzhaltestellen Huttenstraße; Großzschocher, Anton-Zickmantel-Straße und Kloßstraße. Die Haltestelle Kunzestraße kann nicht bedient werden.

 

Quelle: Leipziger Verkehrsbetriebe

Letzte Änderung am Samstag, 19 November 2016 19:22

Anzeigen
zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com