Switch to the CitySwitch to the City

HANDEN ist „Business-Gazelle 2015“

Polnische Energiehandelstochter der VNG gewinnt renommierten Coface-Award

Leipzig/ Warschau, 04.02.2016. HANDEN, das polnische Tochterunternehmen der VNG – Verbundnetz Gas Aktiengesellschaft (VNG), wurde mit dem Coface-Award „Business-Gazelle 2015“ ausgezeichnet. Der Preis wird seit dem Jahr 2000 jährlich an kleinere und mittlere Unternehmen vergeben, die sich im Wettbewerb besonders dynamisch entwickelt haben und dabei auch mit größeren Unternehmen konkurrieren konnten. Initiator des Preises ist der internationale Kreditversicherer Coface.

Die Jury begründete ihre Entscheidung mit den wirtschaftlichen Erfolgen der HANDEN in den Jahren 2012 bis 2014. So konnte das Unternehmen seinen Absatz und seine Umsätze kontinuierlich steigern. 2012 lagen der Absatz bei 0,43 TWh Erdgas und der Umsatz bei 12 Millionen Euro. 2014 verkaufte HANDEN bereits 2,05 TWh Erdgas und galt mit einem Marktanteil von 1,10 Prozent als größter Markteilnehmer unter den alternativen Gasanbietern in Polen. Seinen Umsatz konnte das Unternehmen 2014 gegenüber dem Vorjahr um 15 Prozent auf 41,7 Millionen Euro steigern.

 
„Wir sind sehr stolz darauf, den diesjährigen Preis zu erhalten“, sagte HANDEN-Geschäftsführer Falko Thormeier. „Die Auszeichnung zeigt das große Vertrauen unserer Kunden in unsere Arbeit. Wir haben uns einen hervorragenden Ruf erworben. Preis und Leistung stimmen bei HANDEN“, so Thormeier weiter.

 HANDEN war bereits frühzeitig im polnischen Erdgasmarkt aktiv und ist mittlerweile eine echte Alternative zu den etablierten Anbietern. Anfang des Jahres hatte VNG die ursprüngliche Managementholding VNG Polska mit der HANDEN verschmolzen. HANDEN verantwortet seither eigenverantwortlich den polenweiten Energiehandel und führt als Mutterunternehmen auch die 100-prozentige Beteiligung an der G.EN. Gaz Energia.

 Hintergrund HANDEN

Die HANDEN Sp. z o.o., ein 100-prozentiges Tochterunternehmen der VNG, ist ein polnischer Erdgashändler mit Sitz in Warschau. Das Unternehmen wurde im Jahr 2000 gegründet, firmierte allerdings bis April 2008 unter dem Namen G.EN. Trading Sp. z o.o. 2007 importierte HANDEN als erster unabhängiger Lieferant Erdgas nach Polen und lieferte es an Kunden. Anfang 2016 hatte VNG die Firmen VNG Polska und HANDEN zur HANDEN zusammengeführt. Damit übernahm die „neue“ HANDEN auch die 100-prozentige Beteiligung an der G.EN. Gaz Energia. Die polnische Gasdistributionsgesellschaft gehört mit rund 31.000 Endkunden und einem Jahresabsatz von 1,04 TWh Erdgas zu einer der größten Versorger in Polen. Sie verkauft Erdgas auf dem Gebiet von 60 Gemeinden in den westlichen und nördlichen Woiwodschaften Niederschlesien, Großpolen, Westpommern und Pommern. Ihr Verteilungsnetz hat eine Gesamtlänge von 2.772 km.

 VNG – Verbundnetz Gas AG

Die VNG – Verbundnetz Gas Aktiengesellschaft (VNG AG) ist ein Erdgasgroßhändler und Energie-dienstleister mit Sitz in Leipzig. Die VNG AG ist ein Unternehmen der VNG-Gruppe, die in der gesamten Wertschöpfungskette der deutschen und europäischen Erdgaswirtschaft aktiv ist und sich auf die vier Geschäftsbereiche Exploration & Produktion, Handel & Dienstleistung, Transport sowie Speicherung konzentriert. Mit über 50 Jahren Erfahrung leistet die VNG-Gruppe einen entscheidenden Beitrag zur Sicherung der Versorgung mit Erdgas. Sie beschäftigt rund 1400 Mitarbeiter und erzielte 2014 einen Umsatz von rund zehn Mrd. Euro.

Quelle: VGN

Anzeigen
zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com