Switch to the CitySwitch to the City

Leipziger Buchmesse 2018

Leipziger Buchmesse 2018 (c) LP KB

Wir sind für Euch vor Ort und werden die Eindrücke in Wort und Bild festhalten

Anfang jeden Jahres steigt die Spannung auf den Monat März. Weil es dann wieder heißt, es ist Buchmesse in Leipzig.

Dieses Jahr findet sie vom 15. – 18. März in den Messehallen der Leipziger Messe statt.

Ein großer und mannigfaltiger Treffpunkt für die Verlage, Leser und Autoren, aber auch für die Vorstellung verschiedener Neuheiten rund um das Thema Buch und Lesen. Neben den schon genannten findet man auf der Buchmesse auch viele Radio – und Fernsehsender, die sich und ihr Programm präsentieren. Großer Publikumsmagnet ist auch die gleichzeitig stattfindende Manga-Comic-Con. Hier treffen sich viele Menschen aller Altersklassen, die in liebevoller Kleinarbeit, wunderbare Kostüme  schneidern und sich so in die Welt ihrer Lieblinge aus Buch und Film versetzen.

Auf der Leipziger Buchmesse finden die Besucher neben den ganzen Ständen der Verlage auch Inseln, in denen von den Autoren vorgelesen und auch Bücher signiert werden. Sich Vereine, wie zum Beispiel das Druckkunst-Museum Leipzig  rund um das Thema und Sprache vorstellen und so die alten Vorderen ehren, ebenso sind viele Universitäten vor Ort und stellen sich und ihre Angeboten vor. Auch viele Städte präsentieren sich auf der Leipziger Messe.

Die Leipziger Buchmesse wird jedes Jahr genutzt um auch andere Länder und deren Bücher , Autoren und so weiter einem breiten Publikum zugängig zu machen. In diesem Jahr ist das Rumänien.

Wir haben auf unseren Internetseiten in den letzten Jahren viele verschiedene Bücher rezensiert und werden dies auch weiterhin tun. Anbei eine kleine Auswahl , der Bücher , Autoren und Verlage die

wir  bereits rezensiert haben: Johanna , König der Piraten Band 1, Sabine Ebert  „Schwert und Krone Teil 1 und 2 , Beinert Zwillinge , die Mutter des SatansDracheneid Band 1, Christina Auerswald

Viele schöne und liebevoll gestaltete Kinderbücher finden sich zum Beispiel im Willegoos Verlag , aber auch um die Bücher von Schnatter und Lieschen kommt man nicht herum.

Die Buchmesse findet aber nicht nur auf dem Messegelände in Leipzig statt, sondern auch in der Saalestadt Halle und der Stadt Leipzig selber. Beide Städte haben, eigens zur Buchmesse sogenannte Lesefestivals mit vielen Verlagen und Autoren ins Leben gerufen, die die Menschen auf die Buchmesse einstimmen  und ihnen schöne Stunden  rund um das Thema Buch bieten sollen.

Hier finden Sie die Veranstaltungen zu Leipzig liest und zu Halle liest mit.

Weitere Informationen zu den Eintrittskarten in Halle finden Sie hier :

Das Programmheft „Halle liest mit“ liegt ab 26. Februar 2018 in der halleschen Tourist-Information und weiteren öffentlichen Einrichtungen, Kneipen, Cafés und Restaurants in Halle aus und zum Download unter: www.halle-tourismus.de.

Eintrittskarten sind an der Abendkasse des jeweiligen Veranstaltungsor­tes erhältlich. Tickets für die  „5. Kriminacht im Landgericht“ und die Lesung mit Sebastian Fitzek sind im Vorverkauf erhältlich in der Tourist-Information Halle (Saale).

Kartenverkauf (ab 26. Februar):

  1. Kriminacht im Landgericht (8,00 Euro), Sebastian Fitzek (5,00 Euro), Leipziger Buchmesse

Tourist-Information Halle (Saale) /  Marktplatz 13 / 06108 Halle (Saale) / Tel.: 03 45-122 99 84

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

(Quelle: Stadtmarketing Halle)

Letzte Änderung am Donnerstag, 08 März 2018 11:12

Anzeigen
zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com