Switch to the CitySwitch to the City

Polizei Sachsen - Polizeidirektion Leipzig

Kriminalitätsgeschehen

Stadtgebiet Leipzig

Wegen räuberischen Diebstahls …      

Ort: Leipzig-Mitte, BurgstraßeZeit: 24.06.2014, gegen 18:00 Uhr

… ermittelt die Leipziger Kripo. Drei Männer betraten gestern Abend ein Geschäft. Sie hatten es auf Jacken abgesehen. Mit drei Bekleidungsstücken im Wert von etwa 1.200 Euro, die einer in eine mitgebrachte Tüte packte,  flüchteten sie aus dem Laden. Die Verkäuferin (28) hatte alles beobachtet und folgte den Dieben. Als sie einen eingeholt hatte, zückte dieser ein Messer und bedrohte die Frau. Danach setzte er seine Flucht fort. Zu zwei Tatverdächtigen liegen folgende Beschreibungen vor:

- ca. 1,70 m groß- karamellfarbene Haut, südländischer Typ (vielleicht Nordafrikaner)- dunkle Haare, kurz geschoren- kurzer Bart, etwas länger als 5 mm, aber sehr gepflegt- langärmeligen Sweatshirt, schwarz/weiß mit dicken Querstreifen- lange Hose, vermutlich Jeans, blaugrau- Sportschuhe, Art und Farbe unbekannt- führte eine große Tüte mit sich, orange und weiß, darin waren die gestohlenen   Jacken    

- etwas kleiner, ca. 1,65 m- ebenfalls Südländer/Nordafrikaner- dunkle Haare, mit Mütze (vermutlich Wollmütze) bedeckt - dunkler, kurzer Bart- dunkelgrünes Sweatshirt- dunkelblaue Jeans

Wer kann sachdienliche Hinweise zu den gesuchten Männern geben? Zeugen melden sich bitte bei der Leipziger Kripo, Dimitroffstr. 1, Telefon (0341) 96 64 66 66. (Hö)

Pkw und Anhänger gestohlen                     

Ort: Leipzig-Stötteritz, Holzhäuser Straße/KolmstraßeZeit: 23.06.2014, 18:00 Uhr – 24.06.2014, 14:30 Uhr

Mit einem Pkw-Transportanhänger des Herstellers Boeckmann, Typ ATH, amtliches Kennzeichen L – KB 1690, auf welchem ein stillgelegter dunkelgrün-metallicfarbener VW Passat stand, verschwand ein unbekannter Täter. Der Eigentümer (42) informierte die Polizei. Ihm entstand Schaden in Höhe von ca. 7.500 Euro. Die Fahndung nach den Fahrzeugen wurde eingeleitet. (Hö)

Krad weg       

Ort: Leipzig-Mitte, Wintergartenstraße/HahnekammZeit: 20.06.2014, 20:30 Uhr bis 23.06.2014, 20:30 Uhr

Ein Berliner (41) meldete sich gestern bei der Polizei und teilte den Diebstahl seines Krades Honda CB 500 mit. Er hatte es ordnungsgemäß abgestellt und wollte es gestern wieder nutzen. Dem Eigentümer entstand Schaden in Höhe von ca. 1.500 Euro. Nach dem schwarzen Motorrad mit dem amtlichen Kennzeichen B – OU 348 wird gefahndet. (Hö)

Einbruch in Fitnessstudio          

Ort: Leipzig-Möckern, Georg-Schumann-StraßeZeit: 25.06.2014, gegen 02:00 Uhr

Der Eigentümer (38) eines Fitnessstudios erstattete Anzeige wegen Einbruch. Polizeibeamte ermittelten, dass die Einbrecher übers Parkdeck kamen, an ein Fenster gelangten und dies aufbrachen. Dann begaben sie sich offenbar zielgerichtet zum Tresen. Dort stahlen sie eine Kasse mit den Tageseinnahmen in Höhe einer dreistelligen Summe. Die Höhe des Sachschadens wurde auf etwa 1.000 Euro beziffert. Kripobeamte haben die Ermittlungen aufgenommen. (Hö) 

Feuerwehrleute im Einsatz        

Ort: Leipzig-Mitte, NeumarktZeit: 24.06.2014, gegen 23:30 Uhr

Ein Mitarbeiter (51) rief gestern Abend Polizei und Feuerwehr. Unbekannte Täter hatten die Plane eines Baugerüstes angezündet. Dadurch geriet die untere Ebene des Gerüstes in Brand. Da der Rauch durch die Lichthöfe eines Pflegeheimes zog, wurde Feueralarm ausgelöst. Die Kameraden rückten aus, hatten aber die Flammen schnell unter Kontrolle. Sie sperrten auch das Baugerüst. Wie viel Schaden der Firma entstanden ist, konnte derzeit noch nicht beziffert werden. Die Ermittlungen dauern an. (Hö)

Landkreis Nordsachsen

Golf gestohlen                      

Ort: Torgau, ElbstraßeZeit: 24.06.2014, zwischen 07:30 Uhr und 14:30 Uhr

Ein roter VW Golf II wechselte den Besitzer. Die Halterin (27) hatte ihr Fahrzeug ordnungsgemäß gesichert auf einem Parkplatz der Elbstraße abgestellt und fand ihn Stunden später nicht mehr an Ort und Stelle vor. Ihr entstand Schaden in Höhe von ca. 1.000 Euro. Der Pkw hat das amtliche Kennzeichen TF – E 1708. Die Fahndung nach dem Fahrzeug läuft. (Hö)

In Schule eingebrochen                       

Ort: Oschatz, Rudolf-Breitscheid-StraßeZeit: 23.06.2014, 13:00 Uhr bis 24.06.2014, 07:30 Uhr

Ein unbekannter Täter drang nach Aufhebeln eines Fensters in das Gymnasium ein und stahl aus einem Büro einen Laptop. Ein Lehrer (47) informierte die Polizei über den Diebstahl. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 3.000 Euro. Die Ermittlungen wurden aufgenommen. (Hö)

Verkehrsgeschehen

Stadtgebiet Leipzig

Radlerin im Krankenhaus     

Ort: Leipzig-Schleußig, Könneritzstraße/HolbeinstraßeZeit: 25.06.2014, gegen 05:00 Uhr

Eine Radlerin (48) befuhr die Könneritzstraße stadtauswärts. In Höhe Hausnummer 10 geriet sie in die Straßenbahngleise. Die Frau stürzte und verletzte sich am Kopf. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht. Ihr Begleiter rief die Polizei. (Hö)

Landkreis Leipzig

Ladung verloren …      

Ort: Grimma, Seelingstädter StraßeZeit: 24.06.2014, gegen 12:45 Uhr

… hatte gestern der Fahrer eines Lkw. In einer Linkskurve brach die Verriegelung der rechten Planke seiner Ladefläche und ein erheblicher Teil der Ladung verteilte sich auf der Straße. Der Lkw war mit alkoholfreien Getränken beladen. Die Höhe des Sachschadens konnte noch nicht beziffert werden. (Hö)

Vom Unfallort geflüchtet           

Ort: Markkleeberg, Städtelner StraßeZeit: 24.06.2014, polizeibekannt: gegen 10:00 Uhr

Ein Transporterfahrer befuhr gestern Vormittag den Lieferantenbereich des Gewerbegebietes. Dabei stieß er gegen einen Bauzaun und riss diesen mit sich. Dadurch wurde ein Schrägaufzug beschädigt. Der Fahrer entfernte sich pflichtwidrig vom Unfallort und hinterließ Sachschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro. Ein Mitarbeiter (37) einer Firma hatte die Beschädigungen festgestellt und die Polizei informiert. (Hö)

Landkreis Nordsachsen

Tödlicher Verkehrsunfall            

Ort: Wermsdorf, K 8905, zwischen Wadewitz und LiptitzZeit: 24.06.2014, polizeibekannt: 23:50 Uhr

Durch die Rettungsleitstelle wurde die Polizei gestern Abend über einen Unfall in Kenntnis gesetzt. Der Fahrer (21) eines VW hatte die Unfallstelle auf der K 8905 passiert und den Notruf abgesetzt. Dort war aus noch nicht geklärter Ursache der Fahrer eines Pkw Peugeot von der Straße abgekommen. Er kollidierte mit mehreren Bäumen. Einer wurde dabei entwurzelt und kippte auf das Auto. Sowohl der Fahrer (28) als auch dessen Beifahrer (26) erlitten tödliche Verletzungen. Die Leichen wurden in die Rechtsmedizin überstellt. Im Einsatz waren neben Polizeibeamten Mitarbeiter des Rettungswesens und der DEKRA, Kameraden der Feuerwehr, Fährtenhunde und ein Hubschrauber. Die Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen. (Hö)

 

Authors: Sächsisches Staatsministerium des Innern

Lesen Sie mehr http://www.polizei.sachsen.de/de/MI_2014_30065.htm

  • Autor
  • Das neuste vom Autor
  • Video
  • Galerie
Anzeigen
zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com